KlangWelt

Unter dem Namen KlangWelt Toggenburg werden seit 2003 Aktivitäten und Angebote zusammengefasst, welche die wichtigsten Formen der Musikkultur zwischen Säntis und Churfirsten in der Ostschweiz vermitteln: den Naturjodel, den Alpsegen, die Schellen als Elemente der Alpkultur und das Hackbrett als naturtöniges Saiteninstrument in der Tanzmusik. Kennzeichnend für diese einzigartige, in der einheimischen Bevölkerung stark verwurzelte Klangkultur sind die untemperierten Naturtöne, die überraschende Verbindungen zu anderen Musikkulturen in Europa, Afrika und Asien herstellen.

KlangWelt Toggenburg bietet vielfältige Erlebnisse zum Thema Klang in Kursen, auf dem Klangweg, bei Festivals und Konzerten, in der Klangschmiede und in ein paar Jahren auch im Klanghaus am Schwendisee. Die qualitativ hochstehenden Angebote richten sich an Laien, Hobby-Musikanten, Berufsmusiker, Geniesser, Familien oder an Personen, die sich eine neue Klangwelt eröffnen möchten. Die klangvollen Angebote ermöglichen den Gästen einen Weg zu sich selbst, zur inneren Mitte, zu Stille und Ruhe.

Besuchen Sie die Homepage http://www.klangwelt.ch/.