Winterdienst/Schneeräumung

Für die Gemeinde Wildhaus-Alt. St. Johann besorgen wir den Winterdienst. Mit unseren Schneeräumfahrzeugen machen wir die Strassen für den Verkehr frei.

Gerne räumen wir auch bei Geschäfts- und Privathäusern die Zufahrten und Plätze, damit es in jedem Winter ein möglichst ungehindertes Durchkommen gibt.

732.1 - Strassengesetz (StrG)

Kurzkommentar zum st. gallischen Strassengesetz
Vom 12. Juni 1988
Guido Germann (Hrsg.)

Art. 64: Beanspruchung des Grundeigentums
Grundeigentum kann beansprucht werden zur:
a) Schneeräumung;
b) Abwendung von Gefahren für Strasse und Verkehr;
c) Aufrechterhaltung des Verkehrs;
d) Abnahme des natürlich abfliessenden Meteorwassers;
e) Abnahme des künstlich in öffentliche Gewässer abgeleiteten Meteorwassers.

Art. 64 StrG schafft die gesetzliche Grundlage für die Beanspruchung von Grundeigentum, ohne dass eine Strasse gebaut wird. Der faktischen Vorrangstellung der Anstösser stehen verschiedene Einschränkungen gegenüber, die sie hinzunehmen haben, damit die öffentlichen Strassen unterhalten und bestimmungsgemäss benutzt werden können. Es handelt sich um öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen, um im Vergleich zum Nachbarrecht nach ZGB weitergehende Duldungspflichten der Anstösser.

Art. 64 a) Schneeräumung
Nach Art 64 lit. a StrG kann Grundeigentum zur Schneeräumung beansprucht werden. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, den im Rahmen der ordnungsgemässen Schneeräumung anfallenden Schnees entschädigungslos auf privatem Grund abzuladen. Die Unterhaltspflichtigen sind von der Pflicht entbunden, den Schnee abzuführen. Das Beseitigen des auf diese Weise angefallenen Schnees ist Sache der Grundeigentümer.

Online-Schalter

zur Abteilung Finanzverwaltung